Ökopharm > Gesundheit > Ökopedia > Magnesium

Magnesium - der Stressmanager

Magnesium ist an mehr als 300 verschiedenen Enzymreaktionen beteiligt. Es beeinflusst sehr viele Organsysteme und ist an der Energieproduktion beteiligt. So wird Magnesium in fast allen Körpergeweben gespeichert und spielt eine große Rolle beim Wachstum. Genauso wichtig ist es für starke Knochen und Zähne, für ein gesundes Herz und Nervensystem und bei der Muskelentspannung.

Gegen Stress ...
Magnesium beruhigt die Nerven, entspannt die Muskeln und lässt das Herz rhythmisch schlagen. Stress fördert durch den vermehrten Verbrauch einen Magnesiummangel. So hat fast jeder Stressgeplagte einen niedrigen
Magnesiumwert und leidet unter den entsprechenden Mangelsymptomatiken.

Muskelkrämpfe ...
Ein Mangel an Magnesium äußert sich – wer kennt es nicht – in Form von Muskelkrämpfen. Aber auch Erkrankungen der Gefäße, des Herzens, Migräne, Nervosität und Bluthochdruck können durch Magnesiummangel verursacht werden.

Schwangerschaft ...
Hoher Blutdruck, Krämpfe und früh einsetzende Wehen werden in der Schwangerschaft durch Magnesiumgaben reduziert. Die Anwendungsgebiete von Magnesium reichen daher von Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Muskelkrämpfen bis zu psychischem und physischem Stress. Auch prämenstruelle Kopfschmerzen können in Verbindung mit zu niedrigen Magnesiumspiegeln stehen. 100 – 200 mg täglich können bereits Abhilfe schaffen.

Diabetes ...
Da Magnesium am Transport von Glukose und an der Freisetzung von Insulin beteiligt ist, benötigen vor allem DiabetikerInnen ausreichend Magnesium. So können Komplikationen wie Herzkrankheiten, Nierenprobleme oder Nervenschäden hintangehalten werden.

Literatur: Gesund durch ausreichend Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente, Nährstoff-Akademie Salzburg;
3. überarbeitete Auflage

Dosierung - Magnesium

DACH-Referenzwert 300 - 350 mg
Ernährungsmedizinische Dosierung 300 - 1500 mg
Sichere Langzeit-Dosierung 250 mg

Magnesium-Quellen

  mg/100 g Tagesbedarfsdeckung:
350 mg entspricht
Sonnenblumenkerne 420,00 83 g = 5 EL
Kürbiskerne 402,00 87 g = 5 EL
Weizenkeime 285,00 123 g = 12 EL
Linsen 129,00 271 g = 2 Portionen
Bananen 31,00 1130 g = 8 Stück