Vitamin D: Der unterschätzte Schutzschild

Die fehlende Sonneneinstrahlung im Winter und das Leben in geschlossenen Räumen führen bei vielen Menschen zu einer Vitamin D-Unterversorgung...

Weiterlesen …

Lieber eine ausgefallene Frisur, als ausgefallene Haare!

Ärgerlich, wenn man morgens minutenlang für die perfekte Frisur vor dem Badezimmerspiegel steht – und das Meisterwerk dann am Weg zum Auto dank plötzlichem Regenschauer oder Sturmböen zunichtegemacht wird,...

Weiterlesen …

Schulstress hemmt den Lernerfolg

Eigentlich kennen wir das aus eigener Erfahrung: Sind wir entspannt und gelassen, können wir aktiver zuhören, besser denken und finden auch rascher konstruktive Lösungen, als unter Stress...

Weiterlesen …

Ökopharm > News > Nachrichtenleser

Vitamin D: Der unterschätzte Schutzschild


Die fehlende Sonneneinstrahlung im Winter und das Leben in geschlossenen Räumen führen bei vielen Menschen zu einer Vitamin D-Unterversorgung. Dabei ist das Vitamin nicht nur für Knochen und Zähne notwendig. Es spielt auch für ein gut funktionierendes Immunsystem eine entscheidende Rolle.

Fehlt das Vitamin im Körper, können die Killerzellen des Immunsystems – die T-Zellen – nicht reagieren und schwächen so die Flexibilität des Immunsystems. Das Praktische an Vitamin D: Der Körper muss es nicht ausschließlich aus der Nahrung beziehen, sondern bildet es zum größten Teil selbst. Dazu aber benötigt er die Sonne. Bis zu 90 Prozent des Vitamins produziert er über die UV-Bestrahlung der Haut. Auch einige Nahrungsmittel sind Vitamin D-Quellen. Die größte Menge liefert Lebertran. Für die meisten ist dies allerdings ein Geschmackserlebnis, auf das sie gern verzichten. Dass zwei Drittel der Österreicher in den Wintermonaten unter einem Vitamin D-Mangel leiden, ist daher naheliegend.

Forscher entwickelten nun eine Pflanzen-Formel mit Immun-Boostern und hohem Anteil an Vitamin D. Viele Apotheken empfehlen diese Formel namens Immun44 (rezeptfrei).

Zurück