Ökopharm > Gesundheit > Ökopedia > Vitamin B5

Vitamin B5 - das Schönheitsvitamin - Pantothensäure

Vitamin B5 kommt in vielen Lebensmitteln vor - ein Mangel ist daher nicht allzu häufig.
 
Schönheit ...
Haarwachstum, die Pigmentierung der Haare und der Hautstoffwechsel sind wichtige Funktionsbereiche von Vitamin B5. Neben Pantothensäure sind vor allem Biotin, B6, Zink, Vitamin A und C für eine schöne Haut und glänzende Haare zuständig.
 
Wundheilung ...
Vitamin B5 wird vielen Wundsalben zugesetzt. Es kann in tiefere Hautschichten eindringen und dort seine heilende Wirkung entfalten.
 
Weitere Funktionen ...
Die Energieproduktion, der Abbau von Fetten, Kohlenhydraten und Eiweiß sowie die Biosynthese von Fettsäuren und die körpereigene Produktion von Vitamin D sind auf Vitamin B5 angewiesen.
Therapeutisch wird die Pantothensäure in der Angewandten Ernährungsmedizin unter anderem bei folgenden Erkrankungen eingesetzt: Akne, Wundheilungsstörungen, Schleimhautentzündungen, Colitis sowie Rheumatoide Arthritis.
 
Symptome wie Depression, Angstzustände, Schwäche, Erschöpfung, Appetitmangel, Kopfschmerzen, nächtliches Zähneknirschen, schlechte Muskelkoordination, Muskelkrämpfe, Taubheit oder Kribbeln weisen auf einen möglichen Vitamin-B5-Mangel hin. Pantothensäure ist selbst in hohen Dosierungen gut verträglich und zeigt keinerlei Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen.
 
Literatur: Gesund durch ausreichend Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente, Nährstoff-Akademie Salzburg;
3. überarbeitete Auflage

Dosierung - Vitamin B5

DACH-Referenzwert 6 mg
Ernährungsmedizinische Dosierung 50 - 1000 mg
Sichere Langzeit-Dosierung:
unzureichende Datenlage;
bis 1000 mg keine nachteilige Wirkung
 

Vitamin-B5-Quellen

  mg/100 g Tagesbedarfsdeckung:
6 mg entspricht
Bierhefeflocken 7,20 83 g = 4 EL
Steinpilze 2,70 222 g = 2 Portionen
Erdnüsse 2,70 222 g = 12 EL
Ei 1,60 375 g = 6 Stück
Linsen 1,57 382 g = 3 Portionen