StartseiteAnwendungsbereicheImmunsystem & Abwehrkräfte

Immunsystem & Abwehrkräfte

Das Immunsystem schützt den Organismus vor schädlichen Keimen, Krankheitserregern und toxischen, körperfremden Substanzen. Es ist zum Teil angeboren und wird zum Teil im Laufe des Lebens erworben.

Die angeborene Abwehr erfolgt durch die Haut, Schleimhäute, den Niesreflex, Husten, aber auch die Magensäure, deren enthaltene Salzsäure viele Krankheitserreger abtötet. Erworbene Abwehrmechanismen entstehen erst durch den Kontakt mit einem Erreger. Dabei kann sich das Immunsystem die Krankheitserreger merken und sich gezielt gegen sie wappnen. Bei erneutem Kontakt kann es dann rasch zu einer Abwehrreaktion greifen.
Ein gut funktionierendes, gesundes Immunsystem und starke Abwehrkräfte bedeuten weit mehr als Schutz vor Erkältung und Grippe. Sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Abwehr von Viren und Bakterien. Ernährungsbedingte Nährstoffdefizite in Kombination mit Schlafmangel und anhaltender Stress schwächen jedoch die körpereigene Abwehrfunktion und machen anfällig für Infektionen. Ein guter Grund, auf abwechslungsreiche Ernährung zu achten, um seine Nährstoff-Depots regelmäßig aufzufüllen.
Für ein gesundes Immunsystem braucht der Körper vor allem wertvolle Antioxidantien wie sie z. B. in Brokkoli und Karfiol enthalten sind. Vitamine und weitere Mikronährstoffe wie B-Vitamine, Vitamin A, C, D, E, sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Selen, Eisen und Kupfer tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und schützen die Zellen vor oxidativem Stress.

Treuepass

Ihre Treue wird belohnt!

Für 4 gekaufte Ökopharm® Produkte erhalten Sie ein Ökopharm® Produkt Ihrer Wahl GRATIS!

Erhältlich in Ihrer Apotheke!