StartseiteAnwendungsbereicheStoffwechsel & Verdauung

Stoffwechsel & Verdauung

Unausgewogene und ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und übermäßiger Alltagsstress führen sehr häufig zu einer Übersäuerung des Organismus, die sich langfristig auf unterschiedliche Körperfunktionen auswirkt. Eine Dysbalance von Basen und Säuren kann die Stoffwechselleistung des Körpers negativ beeinflussen. Übermäßige körperliche und geistige Aktivität durch intensive Arbeit oder Leistungssport kann auf Dauer – bedingt durch Elektrolytverluste – den Säure-Basen-Haushalt belasten.

Ein anhaltendes Gefühl der Erschöpfung, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, aber auch Haarausfall, brüchige Nägel, wiederkehrende Gelenkschmerzen und Muskelschwäche weisen häufig darauf hin, dass der Organismus übersäuert und die Stoffwechselfunktionen beeinträchtigt sind. So können Endprodukte des Stoffwechsels nicht abtransportiert werden, die sich in Form von Säure in Bindegewebe, Muskeln, Gelenken, Knorpeln und Knochen ablagern.  

Damit der Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht kommt und die Stoffwechselorgane wieder ihre normalen Funktionen erfüllen können, muss der Organismus täglich mit basischen Elektrolyten, wie Calcium, Kalium und Magnesium versorgt werden. Diese neutralisieren überschüssige Stoffwechsel- Säuren und wirken so einer Übersäuerung entgegen. Magnesium hat eine wichtige Funktion bei der Erhaltung des Elektrolyt-Gleichgewichts. Das Spurenelement Zink trägt dazu bei, das richtige Verhältnis zwischen Säuren und Basen im Körper wiederherzustellen und langfristig aufrechtzuerhalten.

Treuepass

Ihre Treue wird belohnt!

Für 4 gekaufte Ökopharm® Produkte erhalten Sie ein Ökopharm® Produkt Ihrer Wahl GRATIS!

Erhältlich in Ihrer Apotheke!