Kraftpaket voraus! Die Ökopharm44® Juni Hacks für Gewinner

Es scheint, als wären „Hacks“ allgegenwärtig. Produktivitätshacks, Ernährungshacks, Fitnesshacks, Schlafhacks, Reisehacks, Lebenshacks – die Liste ist endlos. Aber was genau ist ein Hack … oder ein Biohack?

Ein Hack ist ein einfacher, cleverer Prozess, eine Technik oder ein Tipp, um eine bekannte Aufgabe effizienter und leichter zu erledigen. Ein Biohack hingegen ist eine Methode, die Ihre Gesundheit – sei es körperlich, geistig oder seelisch – positiv beeinflusst, um Ihnen zu helfen, sich optimal zu fühlen. Biohacking ist keine neue Erscheinung, es existiert bereits seit langem in verschiedenen Kulturen und Traditionen.

Einige der bekanntesten Biohacker wie David Asprey und Tim Ferriss reisten um die Welt, um zu lernen, wie sie ihren Körper und Geist für Höchstleistungen „hacken“ können. Sie teilten ihre Erfahrungen und halfen mit ihren Büchern und Produkten Tausenden von Menschen, die optimale Gesundheit anstreben.

Einige dieser Tipps geben wir weiter, denn der Sommer steht vor der Tür! Hier erfahren Sie, wie Sie bei heißem Wetter einen kühlen Kopf und Körper bewahren, Ihr Training im Freien fortsetzen und neue Trendsportarten direkt vor Ihrer Haustür ausprobieren können. Wir haben die besten Reiseziele, Trainingstipps und Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Entdecken Sie die Kraft des Mindset-Trainings und der richtigen Atemtechniken. Trainieren Sie gesund und kraftvoll in den Juni hinein.

Wir sagen: Volle Kraft voraus!

Scube dich frisch: Magic Traunfall Dive

Tauchen Sie auch ohne Tauchschein durch den Grand Canyon von Österreich: Zwischen smaragdgrünem Wasser schwimmen Sie durch beeindruckende Felslandschaften, beobachten regionale Fischschwärme und erleben seltene Lichtspiele an der Wasseroberfläche des Traunfalls in Oberösterreich.

Egal welches Level, die Scuba Touren sind für alle begeisterten Sportler eine Must See Erfahrung: Wichtig sind gute Schwimmkenntnisse, keine Platzangst und idealerweise bereits Schnorchel-Kenntnisse. Je nach Wetterlage kann das Erlebnis zum echten Abenteuer werden, wir empfehlen deshalb auch eine ordentliche Portion Mut.

Insgesamt werden 3 verschiedene Touren angeboten, bei denen Sie von erfahrenen Scuba Guides begleitet werden. Eine genaue Beschreibung finden Sie auf der Website: https://www.traunfall-tauchen.at/scuben/#big5

Good to know: Scuba Diving kann die kardiovaskuläre Gesundheit beeinflussen und verbessern. Das Schwimmen gegen den Widerstand des Wassers erhöht die Herzfrequenz und fördert die Durchblutung, was die Herz-Kreislauf-Fitness stärkt. Scuba Tauchen bietet eine einzigartige Kombination aus physischer Aktivität, mentaler Entspannung und sozialer Interaktion. Diese Faktoren zusammen können die allgemeine Leistungsfähigkeit erheblich verbessern, indem sie sowohl den Körper als auch den Geist stärken und vitalisieren. Egal ob als Freizeitaktivität oder als gezielter Bestandteil eines Fitnessprogramms, Scuba Tauchen kann eine wertvolle Ergänzung für jeden leistungsorientierten Lebensstil sein.

Beste Trailrunning Strecke in Wien: Lainzer Tiergarten

Trailrunning ist in aller Munde: Wir zeigen Ihnen, wie Sie dem Hype-Sport nachgehen können, wenn Sie nicht in Bergnähe wohnen. Unser unerwarteter Tipp führt Sie zu einem Ausflugsziel, das vor allem für die Familienwanderwege durch große Parkflächen mit heimischen Tieren bekannt ist: Der Lainzer Tiergarten in Wien.

Wenn es ambitionierter sein darf als ein gemütlicher Spaziergang, dann eignet sich der Lainzer Tiergarten und dessen Umgebung als leicht zu erreichende Trailrunning Strecke. Statt dem klassischen Bergauf-Bergab nutzen Sie die Wiener Hügellandschaft. Diese ist technisch zwar im Verhältnis zu Bergläufen mit extremen Höhenmetern deutlich machbarer, lässt aber durch die Länge der Strecke einen guten Trainingseffekt zurück. Mindestens einen halben Tag sollte man deshalb für gewisse Routen einplanen.

Besonders für Trailrun-Anfänger oder zum Training für Hobby- und Leistungssportler aus der Wiener Umgebung eignet sich der Tiergarten als abwechslungsreiche Trainingsstrecke. Routenvorschläge gibt es dank der wachsenden Community bereits einige, ein Blick in Trailrunning-Foren lohnt sich.

Unser Routentipp für den perfekten Trainingseffekt: https://www.alltrails.com/de/route/austria/vienna/rund-um-den-lainzer-tiergarten

Die Kraftpaket Buchempfehlung: Breath

Die Atmung ist ein zentraler Bestandteil der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. Durch die Verbesserung der Atemtechniken und -kapazitäten können Sportler ihre Ausdauer, Kraft und Erholungsfähigkeit steigern. Atemtraining kann daher ein wichtiger Bestandteil eines jeden Trainingsprogramms sein. Deshalb ist “Breath” Ihre ultimative Sommerlektüre, die das Potenzial hat, Ihr tägliches Leben zu verändern.

Wussten Sie beispielsweise, dass eine langsame und bewusste Sauerstoffzufuhr Ihren Schlaf drastisch verbessern kann? Einfaches durch die Nase ein- und ausatmen kann bereits gravierende Veränderungen bringen. Aber auch bei Gewichtsabnahme und der Verbesserung der allgemeinen Gesundheit hilft die bewusste Beeinflussung des Atems.

Gerade jetzt zur Sommerzeit spielt der Atem eine große Rolle: Der Körper steht unter einer großen Herausforderung, der Hitze standzuhalten, gerade bei hochintensiven sportlichen Einheiten. Um weiterhin Ihr Leistungsniveau zu halten, können Atemübungen besonders vorteilhaft sein.

Wie Sie Ihr gesamtes Leben mithilfe Ihres Atems umkrempeln können, erfahren Sie hier: https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/A1057864171

Wer das Gelesene gleich in die Praxis umsetzen will, der wird bei Peter Gradwohl fündig. Er bietet in Wien Atem-Sessions an. Erleben Sie die positiven Effekte bewusster Atemtechniken hautnah: https://xn--bk-eka.at/mitglieder/peter-gradwohl/

Outdoor Tipp: Kletterstrecke

Steile Felswände hinauf, den Abstieg im Rücken und die Wolken zum Greifen nahe: Outdoor Klettern fasziniert seit Generationen die österreichische Bevölkerung. Mittels Trendsports wie dem Bouldern indoors gewinnt auch der Berg wieder seinen Reiz, doch wie und wo kann man als Einsteiger beginnen? Wir haben alle wichtigen Infos zusammengefasst!

Um eine geeignete Route zu finden, lohnt sich ein Blick in die Schwierigkeitsskalen. Besonders gängig ist das Schwierigkeitsranking von A (am einfachsten) bis zu F (sehr schwer). Wir empfehlen deshalb den Beginn einer Route mit der Kennzeichnung A oder B. Wer beim Bouldern nun bereits anspruchsvollere Routen klettert, dem sei trotzdem die Anfängerroute outdoors empfohlen, um den Körper an das Gefühl der Kletterstrecke am Berg zu gewöhnen.

Welche Einstiegs-Routen sind nun empfehlenswert? Wir haben sie zusammengefasst:

Ausrüstung brauchen Anfänger grundsätzlich nicht, da Helme, Handschuhe und Sicherungen bei den Routen ausgeborgt werden können. Ein Blick in die Website des jeweiligen Anbieters lohnt sich für alle Informationen diesbezüglich. Als Bekleidung eignet sich ein reißfestes T-Shirt und eine dreiviertel Hose. Wichtig für die Sommerzeit: Suchen Sie sich eher kühlere Tage aus, mit Temperaturen bis zu 20 Grad. Vermeiden Sie heißes oder regnerisches Wetter.

Nun heißt es nur noch: Mut zusammennehmen, Performance hochschrauben und rauf zur Kletterstrecke!

Produkt-Tipp: Ökopharm44® Gelenke Wirkkomplex

Egal, ob beim Trailrunning oder Klettern: Anspruchsvolle Sportarten, gerade in der Natur, stellen im Langzeit-Fokus eine gewisse Herausforderung für unsere Gelenke dar. Mit einfachen Tricks lässt sich jedoch ein gelenkschonendes, effektives Training entwickeln.

Essenziell ist es, gewisse Basics zu beherrschen. Vernünftiges Aufwärmen, richtige Trainingsausführung, geeignete Ausrüstung wie beispielsweise das richtige Schuhwerk und Überlastungsvermeidung sind bereits die halbe Miete für langfristige Gelenksgesundheit.

Gewisse Sportarten sind gelenkschonender als andere. Dazu zählen beispielsweise Krafttraining mit Fokus auf niedrigem Gewicht und hohen Wiederholungszahlen, Schwimmen, Radfahren, Walken oder Yoga und Pilates. Doch die Abwechslung macht’s: Wenn Ihr Lieblingssport nicht besonders gelenkschonend ist, bauen Sie 1-2 Einheiten einer gelenkschonenden Sportart in Ihren Trainingsplan ein.

Zu guter Letzt können Sie mit der richtigen Nährstoffversorgung eine gute Basis für gesunde Gelenke schaffen. Mit dem Ökopharm44® Gelenke Wirkkomplex sind Ihre Knochen, Knorpeln und Bindegewebe top versorgt: Vitamin D3 und Zink unterstützen Ihre Knochen und Vitamin C trägt zur normalen Knorpelfunktion bei. Mangan und Kupfer unterstützen Ihr Bindegewebe. Den Regenerationsprozess unterstützen Vitamin B2, B6, B12 und Phyto Panmol® C aus der Acerolakirsche sowie Niacin.

Mehr über das Produkt erfahren: https://www.oekopharm44.at/p/gelenke/

Das Kraftpaket Fazit

Richtig zu atmen, sich mit den eigenen Grenzen immer wieder selbst herauszufordern – das ist der Schlüssel zum Erfolg im Leistungssport. Die hohen Temperaturen können unsere Performance nicht stoppen! Mit den richtigen Techniken und einem gut durchdachten Trainingsplan können Sie auch im heißen Sommer Höchstleistungen erbringen.

Wir hoffen, unsere Tipps und Tricks erleichtern Ihren Einstieg in den Leistungssommer. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und neue persönliche Bestperformance zu erreichen. Denken Sie daran, dass ein gesundes Training nicht nur Ihren Körper stärkt, sondern auch Ihren Geist. Wir wünschen Ihnen unvergessliche Trainingseinheiten, einen Adrenalinrausch bei jedem Wettkampf und die Erfüllung Ihrer sportlichen Ziele. Geben Sie Ihr Bestes und genießen Sie jede Sekunde auf Ihrem Weg zu neuen Rekorden!

Auf der Suche nach dem schönsten Barfusstrail, einem kühlen Bergsee zur Erfrischung oder einem Rucking-Abenteuer unterm Sternenhimmel? Klicken Sie in unsere Biohacking Empfehlungen aus dem Monat Mai: https://www.oekopharm44.at/b/aktivitat-sport/biohacking-im-leistungsmonat-mai-volle-trainingspower-nach-der-ruhephase/

Sie wollen unsere Biohacking Rubrik nie mehr verpassen? In unserem Ökopharm44® Newsletter bleiben Sie informiert und erfahren Sie weiteres Wissen rund um Ihre Gesundheit, Performance und den Körper. Jetzt anmelden und wertvolle Tipps mitnehmen!