StartseiteAnwendungsbereicheSchönheit
Slider

Schönheit

Gesundheit, die man sieht.

Haut, Haare und Nägel können als Spiegel unserer ganzheitlichen Gesundheit gesehen werden. An ihnen lässt sich so manches Nährstoffdefizit ablesen.

Haut, Haare und Nägel leiden unter Nährstoffdefiziten.

Oft sehen wir nur den ästhetischen Aspekt und vergessen dabei, dass die Haut das größte Organ des menschlichen Körpers ist. Sie bildet unsere Abgrenzung zur Außenwelt und schützt uns vor schädlichen Umwelteinflüssen. Unausgewogene und nährstoffarme Ernährung, anhaltende mentale Belastungen, hoher Zuckerkonsum, Rauchen und intensive UV-Bestrahlung wirken sich negativ auf die Gesundheit und Widerstandskraft von Haut, Haaren und Nägeln aus. Auch wenn wichtige Nährstoffe fehlen, zeigt sich dies schnell am Hautbild: unreine oder trockene Haut, Rötungen und Reizungen können sichtbar werden. Dünnes Haar und brüchige Nägel sind häufige Begleiterscheinungen.

Eine gesunde Ernährung versorgt Haut, Haare und Nägel mit den Nährstoffen, die für ihren Aufbau nötig sind. Dazu gehören wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente genauso wie bestimmte Aminosäuren. Um die optimale Struktur und Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln zu erreichen, ist die zusätzliche Unterstützung von Innen mit speziell dafür abgestimmten Wirkkomplexen, die unter anderem Biotin, Zink und Selen enthalten, sinnvoll. Zusätzlich sind Hyaluronsäure, Silizium aus Bambus, Resveratrol und Coenzym Q10 weitere wertbestimmende Inhaltsstoffe.

Wussten Sie das …

… die Haut eines Erwachsenen durchschnittlich zwei Quadratmeter groß ist und drei Kilogramm wiegt? Wird das Fettgewebe mit eingerechnet, sind es sogar 20 Kilogramm.

… der Feuchtigkeitsgehalt der Haut mit den Jahren abnimmt und mit speziellen Messmethoden in den obersten Hautschichten gemessen werden kann. Eines dieser Verfahren ist unter dem Begriff Corneometrie bekannt. (8)

… die Fingernägel eines Erwachsenen monatlich um circa 3,5 Millimeter wachsen? Bei Fußnägeln sind es 1,5 Millimeter. Die richtige Pflege und eine ausgewogene Ernährung können das Wachstum beschleunigen.

… der Mensch täglich ca. 100 Haare verliert? Dies gehört zum natürlichen Erneuerungsprozess und ist kein Grund zur Sorge. Von Haarausfall spricht man normalerweise erst, wenn beim täglichen Bürsten mehr als 150 Haare ausgehen.

Hier finden Sie die Literaturangaben

Unsere Produktempfehlungen für Sie:

Ökopharm®-Produkte sind in der Apotheke erhältlich.

Sie haben noch Fragen?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.